Ein eingespieltes Team

Unsere Mitarbeiterinnen

Hand in Hand arbeiten unsere Arzthelferinnen daran, Ihren Aufenthalt in unserer Praxis angenehm zu gestalten – vom freundlichen Empfang über eine reibungslose Terminkoordination, die Sprechstundenassistenz, das Führen unseres „Backoffices“ bis hin zur Therapieanwendung. Neben den allgemeinen Tätigkeiten hat jede unserer Fachkräfte zudem ihr Spezialgebiet.

Lena Collmann

Medizinische Fachangestellte

Lena Collmann hat schon ihre Ausbildung in unserer Praxis absolviert. Seit ihrem Abschluss 2012 gehören zu ihren Hauptaufgaben das Praxismanagement sowie ein Großteil des Schriftverkehrs. Außerdem ist sie dafür zuständig, dass unsere EDV-basierten Abläufe reibungsfrei funktionieren. Routiniert erfüllt sie ihre täglichen Aufgaben in Anmeldung, Sprechzimmer und Therapie.

Diese Fortbildungen hat Frau Collmann absolviert: Management/Praxisorganisation, Notfallseminare, Cast-Kurs, Hygienekurs, Kinesiotaping.

Jasmin Koschinski

Medizinische Fachangestellte

Jasmin Koschinski verstärkt seit 2014 erfolgreich unser Team. Zu ihren Aufgaben gehören nicht nur Blutabnahmen und Kinesio-Taping. Sie führt für unsere Patienten auch die Knochendichtemessungen am DXA Gerät in der Diako durch. Außerdem ist sie für das Labor verantwortlich und in Anmeldung, Sprechzimmer und Therapie tätig.

Laufende Weiterbildung ist für sie selbstverständlich: Management/Praxisorganisation, Notfallseminare, Hygienefortbildung, Kinesiotaping Kurse, Diabetes mellitus Typ I und Typ II ohne Insulin.

Jasmin Kerker

Medizinische Fachangestellte

Jasmin Kerker ist seit September 2019 wertvolles Teammitglied. Sie hat sogleich in einer Weiterbildung ihren Röntgenschein erworben. Bei Bedarf übernimmt sie die Aufgaben in Röntgen- und CT-Abteilung. Auch sie ist täglich in Anmeldung, Sprechzimmer und Therapie tätig.

Frau Kerker hat an folgenden Fortbildungen erfolgreich teilgenommen: Notfallseminare, Hygieneschulungen, Kinesiotaping, Cast- und Labor-Schulung. Außerdem hat sie die erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz beim Betrieb von Röntgeneinrichtungen erworben.

Cora Höfer

Medizinische Fachangestellte

Seit September 2020 ist Cora Höfer verantwortlich für die gemeinschaftliche Röntgenpraxis Dres. Anrich/Lange/Zahn. Dank ihrer langjährigen Röntgen-Erfahrung in Orthopädie und Unfallchirurgie bedient sie das digitale Röntgen- sowie das CT-Gerät souverän. Aussagekräfte 2-D- und 3-D-Röntgenbilder sind wichtig für eine fundierte Diagnose. Somit sind Frau Höfers Fähigkeiten und ihre Erfahrung sehr wertvoll für unsere Praxis.

Fortbildungen hat sie im Bereich der Notfallseminare und Erste Hilfe, der Hygiene sowie für Verbände und Casts.Sie besitzt den Röntgenschein (Kenntnisse im Strahlenschutz und in der Röntgendiagnostik) und aktualisiert diesen regelmäßig.